~Für Bolywoodfans~

~Meine Fanfiction~
~*Heiße Nächte Mit Shahrukh~*





~*So jetz gehts Los~*
Hi Leute Ich habe dieses Gestartet weil in den anderen FF nicht das gechrieben werden konnte wenn es um Die nächte mit ihm ging. In dieser Fanfiction geht es um Liebe Eifersucht manchmal vielleicht Trauer, Liebeskummer und IHR Wist Schon!!
Ich ohne einen Namen für die Weibliche Hauptrolle also für die Göttergatin von Srk aslo wie bei der anderen Schreibe ich in der (du-form)!!Es fängt so an Shahrukh ist schon Mit ihr zusammen nach Gauris Tot nur er hat sie noch nicht gefragt ob sie seine Frau werden möchte die Kinder Lieben sie und sie, sie i auch doch so wirklich hattet ihr noh nicht´s mit einander doch das kommt noch (Das Mädchen ist Vorerst schüchtern und traut sich auch noch nicht Richtig kommt aber auch noch AUFJEDENFALL )!(Die KInder Aryan 10 und Suhana 8)

Das Mädchen ist Inderin keine deutsch,Japanerin,Brasilianerin oder Türkin =))
sie hat Schöne Rotbraunes langes haar und eine Tolle figur sie ist lang aber nicht größer als Shah und sie ist Braun wie kajol und sie hat helbraungrüne augen okay wollte es nur mal sagen so ist es viel besser denke ich okay =))


Es war Sonntag Morgen und du bist gerade aus deinem Bett gekommen obwohl du und Shah zusammen seid teilt ihr euch noch nicht ein Zmmer doch bestimmt bald immerhin hat er dich schon gefragt, doch du wolltest noch ein bisschen warten=)du gingst erstmal auf den Balkon um die Frische Luft einzuatmen.
Du legst dich erstmal auf eine liege legt dich hin doch dann hörst du kommische gereucsche von Shahs Balkon du stehst auf und guckst rüber es ist Shah der anscheinend gerade Trainiert verdamt sieht er gut aus denkst du dir undSchaust ihn dir genau an =)) Doch Shah bemerkt dich ,,Na Schatz schon wach" Du lächelst nur und sagst ,,Ja".
DU hörst erstmal auf ihn weiter anzustarren und ziest dir erstmal einen schönen sari an und machst Frühstück auch die Kinder sind schon wach und umarmen dich Herzlich ,,Guten Morgen Mum", ,,Guten Morgen ihr Süssen na habt ihr auch hunger" , ,,Oh ja" zusammen setzt ihr euch hin und Früstückt schon mal auch Shah kommt runter ,,Guten Morgen ihr lieben", ,,Morgen BABU" ,,Gut Morgen Schatz" ,,Morgen" und setzt sich hin.
Zusammen Früstückt ihr dann und nach dem Frühstück gehen die Kinder zur PRivat Schule und du und Sha seit erstmal allein doch nicht lange denn Shh muss gleich wieder los zum Set von DON aber zusammen gnießt ihr noch euere geimeinsame Zeit=),,Sag mal schatz wollen wir Heute zusammen mal wieder alleine Essen gehn", ,,ja gerne würde ich" ,,Gut okay, ich muss jetz los" und gibt dir noch einen Abschiedskuss.
Am Abend als Shah dann wieder kommt lässt ihr euere Kinder beim Kindermädchen und geht ins Restaurant=))
Das Resturant hat mindestens 6 Sterne und Shah führt dich rein. Zusammen setzt ihr euch an eueren Tisch Shah sitzt genau gegenüber von dir. Dann bestellt ihr erstmal als ihr fertig wart mit bestellen schaut dich Shah die ganze Zeit an und legt langsam seine Hand auf deine und nähert sich dir doch du wirst Plötzlich ganz nervös soll er mich jetzt hier vor allen Küssen du bist nervös und stehst auf ,,Was ist los" ,,Mir ist ein wenig schlecht wegen dieser schlechten Luft hier drin ich geh mal kurz raus" ,,Soll ich dich begleiten" ,,Nein Es geht schon" und gehst zur Tür.
,,Gott wiso bin ich nur so nervös und ängstlich wenn er sich mir nährt" du denkst die ganze Zeit darüber nach, was sollst du tun er ist verdammt Süss, Romantisch und lieb und du du hast Angst wenn er nur in deine nähe kommt dabei liebst du ihn und er dich auch. Wiso macht er mir keinen Antrag vielleicht würde alles viel leichter sein und du würdest dich dann mehr trauen ihn zu Küssen und ihn Zu Umarmen geht ja noch aber mehr geht nicht SCHEIßE denkst du dir was sollst du bloß tun. Du beschließt erstmal wieder zu ihm zu gehn und wie du siehst wartet er Sehnsüchtig auf dich ,,Na habe ich dir gefällt", ,,JA und wie, gehts dir jetz besser" ,,Ja ein wenig".
Dann kommt das essen und zusammen isst ihr erstmal.
Als ihr Fertig seid Schaut dich Shah wieder Voller Begirde an und steht auf ,,Was ist " du bist ein bischen verwirrt und ganz plötzlich zieht dich Shah hoch und Geht mit dir aus dem Restaurant.
Er bringt dich zum Strand der genau neben dem Restaurantes
ist. Gemeinsam lauft ihr am Ufer entlang. Plötzlich bleibt Shah stehen und hält dich fest. Er streichelt zärtlich deinen Rücken, so dass du eine Gänsehaut bekommst. Dann bedeckt er deinen Hals mit sanften Küssen. Langsam lösen sich seine Lippen von deinem Hals und eure Lippen nähern sích einander. Ihr steht lange eng umschlungen da und küsst euch. Dann löst du dich plötzlich aus dem Kuss. "Shah, wir müssen zurück, die Kinder", sagst du leicht nervös. "Du hast recht, aber lass uns diesen Abend bald wiederholen, mein Schatz!" sagt Shah enttäuscht. Gemeinsam geht ihr zurück zum Auto und Shah fährt los.Im Auto sitzt du neben ihn und nach einer Weile greift er nach deiner Hand. Seine andere Hand liegt auf dem Steuer. Du schüttelst den Kopf und legst seine Hand zitternd ans Steuer. "Ist zu gefährlich" Du siehst wie Shah lächelt und du bekommst wieder Gänsehaut. Als ihr vor dem Haus steht, beibt ihr sitzen. Shah lässt seine rechte Hand an deinen linken Arm hochgleiten. Plötzlich greift er nach deiner anderen Hand, so das du ihn ansehen musst. Er guckt dir tief in die Augen und er kommt dir näher. Du spürst sein Atem. Shah streicht dir eine Haarsträhne aus dem Gesicht. Die ganze Zeit über guckt er dich an. Der Blick ist verliebt, aber zugleich vorsichtig. Du weißt nicht wohin mit deinen Händen und legst sie auf deinen Schoß. Immer näher koimmt dir Shah. Schnell legst du dein Zeigefinger auf seine Lippen und drückst ihn zärtlich zurück. Er küsst dein Finger und steigt dann aus. Als du draußen stehst, rennst du schnell ins Haus. Als du die Tür öffnest kommen die Kinder angerannt. Sie umarmen dich und zeigen dir, was sie gemalt haben. Shah ist noch immer nicht da. Du bezahlst das Kindermädchen bedankst dich und wäschst dann die Kínder. Als du sie in Schlafsachen kleidest kommt Shah rein. Du bemerkst ihn nicht und er lächelt als er sieht, wie líebevoll du mit den Kindern umgehst. Er tut so als wäre er gerade erst reingekommen und schafft mit dir die Kinder ins Bett. Bevor du in dein Zimmer gehst, sagst du nur schnell: "Guten Nacht Shah, schlaf schön"
Nach einer Stunde bist du noch immer nicht eingeschlafen. Aufeinmal kommt jemand rein, es ist Sharukh.....
Du bist verwirrt und weißt nicht so recht was er um die Zeit noch will. "Kannst du auch nicht schlafen?" fragt Shah und nähert sich deinem Bett. Mit jedem Schritt den er geht steigt deine Nervosität.
Du setzt dich auf und antwortest etwas verlegen " Mhmmm nein, ich habe noch ein wenig gelesen und wollte mich gerade schlafen legen ".
Was aber nicht der Wahrheit entsprach. Denn in Wirklichkeit hast du nachgedacht. Über Shah, die Beziehung und den Grund warum du dich ihm nicht einfach hingibst..
Schließlich ist er die Liebe deines Lebens, der Mann von dem du dein Leben lang geträumt hast.
Shah steht mit verschränkten Armen direkt vor deinem Bett und sagt " Ich konnte nicht schlafen weil ich dich vermisst habe"
Bei seinen Worten wird dir heiß und kalt zugleich und ein lächeln huscht über dein Gesicht.
Als Shah das bemerkt kniet er vor deinem Bett nieder und nimmt deine Hand. Bei der Berührung zuckst du unwillkürlich zusammen...aber diesmal ziehst du deine Hand nicht, wie schon so oft, weg.......Shah ist schon fast verwundert dass sich deine Hand noch unter seinen befindet und das du sie noch nicht weg genommen hast=)
Er richtet sich langsam auf, deine Hand immer noch in seiner, und setzt sich auf dein Bett.
Du hattest deinen Blick die ganze Zeit auf die Bettdecke gerichtet aber jetzt wo Shah neben dir sitzt siehst du ihm direkt in die Augen.Dort, in diesen wunderschönen braunen Augen, könntest du glatt ertrinken. Du näherst dich ganz langsam seinem Gesicht und diesmal ist es Shah der etwas zurückschrickt.
Er schaut dich fragend an, doch du gibst ihm zu verstehen, dass es in Ordnung ist.
Jetzt löst er seine Hand von deiner und umfasst mit beiden Händen dein Gesicht...
Dabei lässt du einen leisen Seufzer von dir.
Eure Lippen berühren sich und du hast das Gefühl als würdest du unter seinen warmen weichen Händen schmelzen.
Seine Hände gleiten langsam an deinem Hals entlang und streifen die schmalen Träger deines Nachthemdes weg doch du schubst ihn vorsichtig weg ,,Schatz nicht so du weisst wie ich darüber denke"
Shah lächelt und sagt nur ,,Okay ich versteh".,Doch ich habe noch was für dich" ,,Ach wirklich und was" ,,Na das" und schmeißt ihn ein Kissen Mitten ins Gesicht. Das lässt sich Shah nicht gefallen und schmeißt dir auch ein Kissen ins Gesicht und eine wilde Schlacht beginnt. Ihr habt nicht auf die Kinder geachtet und jetzt stehen sie verschlafen an der Tür und lachen als sie sehen, was ihr macht. "Mama, Papa dürfen wir mitmachen?" Erschrocken schaut ihr auf. Schnell schmeißt du noch ein Kissen auf Shah und triffst ihn genau im Gesicht das er aus dem Bett fällt. "Auf ihn!" rufst du zu den Kindern zu und sie stürzen sich auf ihn. Du musst lachen als du das siehst. Langsam kann er sich wieder befreien. Shah erholt sich und du übernimmst du die Kinder. Als du reinkommst ist Shah eingeschlafen.
Am nächsten Morgen als du die Augen öffnest ist das erste was du siehst Shah´s Gesicht.
Er liegt neber dir und schaut dich an " Guten Morgen mein Engel! Na gut geschlafen?" Du murmelst ein Guten Morgen zurück und beantwortest seine Frage nur mit einem Nicken.
Dann kuschelst du dich an ihn und fragst dich, wie du es bis jetzt nur ohne aushalten konntest.
Denn du musst dir eingestehen dass du schon lange nicht mehr so gut geschlafen hast.
Eigentlich kannst du dich nicht daran erinnern jemals besser geschlafen zu haben.
Shah streichelt dir sanft über das Haar und küsst deine Stirn.
Daraufhin schaust du nach oben und siehst Shah wie er dich regelrecht anstarrt...
"Was ist denn? Habe ich irgendwas im Gesicht?" fragst du mich leicht geröteten Wangen.
"Nein aber ich habe nicht gewusst wie schön du doch bist...also so direkt nach dem aufwachen" antwortet er mit unter Lachen
"Und ich will nie mehr darauf verzichten müssen dich so zu sehen" Bei diesen Worten wurde er ernst.
Wieder einmal merkst du dass Sharukh das beste ist was dir jemals passieren konnte
Er sieht dich mit seinen süssen Warmen Dackel Augen an undbeginnt deine Hand zärtlich zu streicheln, dir wird ganz warm und deine Hände schwitzen leicht ,,Hör Mir zu Schatz Ich...Ich ,,Jaaa" Oh gott ist es jetz so Weit wird er jetz Endlich Fragen ,,Sag mal könntest du dir Vorstellen ,,Nun Sag es endlich" er weiß ds dich das verrückt macht also läst er es drauf ankommen er liebt es dich manchmal zu ärgern und er fängt wieder an und lächelt ,,Schatz ich Liebe dich und das Sollst du wissen ich liebe dich mehr als mein Leben und weit darüber hinaus" er wird wieder ernst un Zittert leicht und auch du bist nervös ..,,weißt du als Gauri gestorben ist dachte ich, ich würde mich nie wieder verlieben und aus einsamkeit ertrinken Ich dachte ich würde nie wiedeer eine Frau finden die so Inteligent und Hübsch ist wie sie doch Gott schenkte mir licht Und Schenkte mir dich deine freude am leben und die Liebe die du meinen Kindern geschenkt hat Schenkte mir lich Gott weiß ich liebt Gauri Doch ich habe sie nie so sehr Geliebt wie ich dich jetz Liebe Danke Gott für diese süsse Hübsche und Inteligente Frau. du weinst gleich so Schöe worte hat bis jetz noch nie mand zu dir gesagt Gott denkst du dir ist das wahr, Liebling ich....Ich...Ich wollte dich fragen ob du mich hiraten willst und für immer an meiner seite leben möchtest," er ist nervös und wartet auf deine Antwort und du Schaust ihn an und gibst nur ein Schluchzendes Ja von dir und weinst und Umarmt euch shah ich liebe dich und gibst ihn einen Kuss =)))Am nächsten Tag erzählt ihr es als erstes euren Kindern die sich Tierisch darüber freuen ,,Endlich hast du sie gefragt", schreit Aryan und auch Suhanna lacht Glücklich und Zufrieden=)
Und auch eure Freunde und eure Familie freuen sich sehr darüber hat ja lang genug gedauert=9

Schon Am ersten tag wird die verlobung geplant und alles läuft super du bist glücklich und mit jedem blick den shah dir schenkt bist du auf wolke 7 schon nach einer Woche ist die verlobung und nach einer weiteren woche wird geheiratet alles ist so aufregend und spannen.

Endlich ist es soweit die verlobung begint in drei Stunden und du stehst schnell auf alle deine Freunde/familie sind da und bereiten sich vor und machen sich schik nur du bist noch nicht fertig=)
da kommt auch schon deine Mutter mit deinen Freundinen und wollen dir ein bischen helfen Schnell bemalen sie deine hände und holen deinen Verlobungs Sari raus.
so bald das hina auf deinen hände trocken ist ziehst du dir dein Sarie an und dannach sofort den schmuck und die tollen Armreifen.
So nun ist es Soweit du siehst toll aus alles an dir Stimmt die Schminke der Schmuck und das Kleid das deine figur betont langsam gehst du die treppe Runter und siehst wie alle dich erwarten und Auch Shah sieht dich mit Sehnsüchtigenblicken an verdammt sieht er Gut aus besonders sein gewand alle starren weiter auf dich wie du die treppe hinunter kommst.
Shah holt dich ab und reicht dir seine Hand .......
Arm in Arm gehst du und Shahrukh in einen großen Saal wo bereits alle Gäste,Freund,Familie,versammelt haben.Du bist so glücklich,das du nur vor dich hin lächeltst,und ohne deinen blick von Shahrukh abzulassen,zu einer großen,mit blumen bestickter Schaukel in der Mitte des Saals hingehst und dich zusammen mit Shah dorthin setzt.Noch immer Händchenhaltend und euch in die Augen schauend.Zuerst überreichen euch alle ihre Geschenke und wünschen euch alles Gute.Danach beginnt die Zeromoni und als ihr fertig wart wird gefeiert alles ist lebensfreudig und lustig.
Dies ist dein Schönster Tag zusammen Tanzt du noch mit Shah und als das fest dann zu ende ist Verabschiedet ihr euch von euren Gästen und eurer Familie und geht nach Hause=)) Als ihr angekommen seit gehst du erstmal hoch um nach deinen Kindern zu sehn und dannach gehst du in dein Zimmer wo du deinen Zukunftigen Eheman siehst ,, hey Schatz "er start dich wieder mit verlangen und sehnsucht an ,, Noch eine Woche und du bist immer mein"und kommt dir näher ,,und du weisst was dann ist" du schaust ihn ein bischen verwirt an ,,Was ist den dann" na du weist schon" ,Ne" er kommt näher um armt dich und flüstert dir leise ins Ohr ,, Ich weiss das du es weisst und trotzdem ärgerst du mich wiso tust du das Schatz du weisst das ich das nicht mag" hä was möchte er von dir fragst du dich und auf einmal geht dir ein Licht auf oh mein Gott du wirst langsam nervös du schaust ih tief in die Augen Na klar denkst du dir eure Hochzeits nacht und du weist was von dir verlangt wird vorsichtig löst du dich aus seinen Armen dir ist warm und kalt zugleich er Schaut dich An und sagt nur ,, wiso hast du angst vor mir" du guckst ihn an ,,Ich habe keine angst", oh doch hast du " ich merke das aber du brauchst keine angst davor zuhaben ich bin doch bei dir und ....." Du weisst das er dir nicht weh tun will doch als du das letzte mal mit jemanden geschlafen hast wurde dir schlecht und du hattest angst vor jeder berührung.
Er lächelt dich an und geht zur tür und sagt noch schnell und leise ,,Vertrau mir" und geht.
Die Woche geht schnell um und du und Shah seit sehr nervös auch er hat angst denkst du dir =))
Am Abend vor deiner Hochzeit wird noch mal deine Hand mit hina bemalt und auch deine Füße alle deine Freunde wünschen dir glück und zusammen verbrigt ihr den Abend=))
Am nächsten Morgen wirst du von deiner Schwester und deiner Mutter geweckt ,,Na schön geschlafen" ,,Naja" atwortest du verschlafen ,,Na dann los, gleich wirst du Heiraten und du schläfst" ,,Schnell stehst du auf und guckst auf die Uhr SCHEIßE schon so spät" Du stehst auf und Machst dich schnell fertig du holst dein Hochzeitssari raus und gehst erstmal Duschen dann ziehst du dich an schnell werden deine Füsse bemalt und du wirst geschminkt.
Als du fertig warst guckst du noch mal in den Spiegel und bist völlig Buff ,,Verdamt sehe ich gut aus" denkst du dir.
Dann holt dich deine Mutter ab und zusammen geht ihr die Treppe endlan und Shah der schon auf dich wartet ist völlig erstaunt weil du so Gut aussiehst=)))
Er hlt dich ab und dann beginnt schon die Zeromoni doch Shah schaut dich nur die ganze Zeit es kommt dir vor als würde er gar nicht auf den Prister achten ,,Man denkst du dir" dann als die zeromoni vorbei ist wird gefeiert. Alle sind glücklich zum Schluss gibt es Torte und du verabschiedest dich von deinen Gästen und gehst in dein Zimmer auch Shah folgt dir bald=)) Du legst dein Schmuck ab und siehst wie Shah dich mit einem sehnsüchtigen, leidenschaftlichen Blick von oben bis unten mustert. Dein Herz beginnt zu rasen und dir wird heiß.
"So, jetzt sind wir endlich verheiratet, Schatz. Du weißt was das heißt!?", sagt Shah und kommt auf dich zu. Er zieht dich vorsichtig an sich und beginnt deinen Hals mit Küssen zu bedecken. In deinem Bauch wirbelt ein Tornado, zumindest fühlt es sich so an trotzdem bist du noch ein wenig nervös. Er kommt dir näher und legt dich Liebevoll aufs Bett und legt sich auf dich. Er beginnt wieder dich zu küssen und es wird immer leidenschaftlicher. Seine Hand wandert unter dein Oberteil, doch dann stopst du ihn und Er schaut dich fragend an. ,,Ist was", "Ich habe Angst!", gibst du zu.
,,Was wo vor" ,Naja davor" du legst dich weg euer Zimmer ist Sehr schön geschmückt und du gehst zu deinem Spiegel Du ziehst deinen Schmuck aus da er zimlich schwer ist dann kommt Shah langsam zu dir und umarmt dich und legt seine hand auf deinen Bauch er dreht dich um und sagt nur ,,Komm"
du schaust ihn ein wenig verwirrt an und dann zieht er dich zum Bett er macht euer Zimmer dunkler und setzt dich auf das Bett er steht vor dir und guckt zu dir runter,,Vertrau mir" du siehst deinen Mann an und weist das du ihm vertrauen kannst.
er setz sich neben dich und beginnt dich zu küssen du zuckst in dir doch er legt deine Hand auf seinen Schoß dir wird warm ihr geht aufs bett und Knit auch drauf gegenüber seht ihr euch jetz an es ist ein bischen peinlich und du schaust verlegen nach unten doch Shah dreht deinen Kopf wieder zu sich ,,sieh mich an"
du guckst ihn an und legst deine Hand auf seinen Hals und küsst ihn und drückst seinen kopf an dich.
ere schaut dich an und beobachtet dich langsam traust du dich und öfnest sein gewand und auch er streift dein tuch ab und du bist nur noch in choli er schaut deinen zarten schönen Körper an und Küsst deinen Hals ihr seid noch immer auf dem bett und küsst euch weiter =))
Er legt dich hin und guckt sich weiter deine kurven an du denkst nur noch wie schön es im moment ist obwohl du noch ein wenig angst hast
Shah streichelt dein gesicht und nähert sich dir und flüsstert leise ,,hast du immer noch angst " du bewegst deinen kopf hin und her und singnalisirts ihm ein nein =)er lächel ,,Gut dann können wir ja" und lächelt frech .....
Langsam beginnt er wieder deinen Körper zu streicheln und du zitterst am ganzen Körper.
Langsam endkleidet ihr euch und du blickst auf Shah.Er guckt dich mit seinen Süßen Augen an und legt seine Hand auf die Dekoltee er hebt dich hoch und wieder schaust du verlegen nach Rechts er guckt dich herausfordernd an und lässt dich nach hinten fallen und steht auf ,,was ist los“, ,,Ich denk immer noch das du nicht bei der Sache bist“ wieso“ ,, weil du noch nicht so offen bist“ du stehst auf und legst deine Hand auf seine Hüfte und umarmst ihn ,,Du hasst recht aber langsam komme ich auf den Geschmack“
Er guckt zu dir und kann seinen Ohren nicht trauen ,,und was kann ich tun damit du weiter auf den Geschmack kommst“
„Na ja du könntest „Jaaaa“ ,,Küss mich “ Er beginnt dich wieder zu Küssen und du legst deine Hand auf seinen Oberschenkel langsam ziehst du ihn wieder aufs Bett und legst dich auf ihn. Dann schmiegt er sich an dich und flüstert dir Lauter liebes Erklärungen ins Ohr=))
Er legt seine hand auf deinen Bauch und geht Runter zu deinem schwarzen Str*** und streift ihn etwas nach unten dann geht er wieder zu deinem Oberschenkel und langsam wieder hoch du hast die ganze zeit deine Augen geschlossen und genießt jeder seiner Berührungen du beginnst etwas heftiger zu Atmen du bist nun soweit und schubst ihn von dir du willst deine Augen nicht öffnen doch du tust es um ihm zu zeigen das du keine angst mehr hast du setzt dich auf ihn und Küsst ihn leidenschaftlich er legt seine hand auf deinen Po und beginnt deinen Str*** nun ganz Runter zustreifen als du nur noch nackt auf ihm warst , er war noch in Boxershorts also zogst du auch diese aus=))
Er schaut dich an und küsst dich und beginnt in dich ……….du musst kurz aufstöhnen zusammen erlebt ihr die vollste EXTASE dein Körper bebt und du kannst nur noch ganz schwer Atmen Shah geht es anscheinend genauso er küsst dich überall hatte seine Augen nur auf dich gerichtet nur du hast noch die Augen zu aber das ändert sich Shah flüstert dir leise ins,, öffne deine Augen oder willst du mich nicht sehn“ du kannst ürgend wie nicht doch Shah fordert dich weiter auf okay du öffnest die Augen und siehst wie Shah nur drauf gewartet hatte und dir ein Kuss auf dem Mund gibt ,, und ist es schlimm“ du kannst nicht antwortet doch du guckst nur ihn an er merkt das du voller lust und Begierde bist also lässt er es wieder drauf ankommen dann nach dem ihr die vollste Extasse erlebt hattet liegt ihr neben einander noch völlig aus der Puste und Atmet schwer Gott denkst du dir dieser Mann ist wirklich ein Sexsymbol und guckst zu ihm und er guckt dich auch wieder an ,,Und wolle wir zu Runde 2“ was ist der irre, du kannst nicht mehr und sagst nur keke,, Ne Schatz die nachspeise kommt noch und legst dich auf seine Brust Shah streichelt deine Haare und dein Gesicht und zusammen schläft ihr ein=)))
Am nächsten Morgen wirst du von dem zwitschern der Vögel wach obwohl es erst 6 Uhr ist öffnest du langsam deine Augen und siehst wie Shah noch schläft du küsst ihn und möchtest das er wach wird doch anscheinend steht er nicht auf doch plötzlich greift jemand an dein Arm ,, mach weiter“ er ist wach ,, tu mir ein gefallen und weck mich jeden tag so auf so wird der tag immer schön sein“ und lächelt langsam öffnet er seine Augen und gibt die einen Kuss
Er streichelt dein Gesicht und lächelt nur ,, Hast du immer noch angst“ ,,nein „ ,, ich sagte doch Vertrau mir „
Und legt sich auf dein Bauch=))Nachdem ihr eine Weile im Bett geschmust habt,sagst du" Lass uns aufstehn Shah, ich gehe dann das Frühstück machen. Sha möchhte eigentlich noch im bett bleiben doch schließlich kannst du ihn noch dazu übereden aufzustehn. Zusammen geht ihr Runter und macht mit den Kindern die schon sehr lange auf euch warten das Frühstück, dann Frühstückt ihr zusammen. Alles ist sooo schön ihr seid wie eine richtige Familie.Nachdem ihr alle aufgegessen habt,willst du den Kindern beim anziehen helfen,doch sie meinen"Wir wollen das jetzt alleine versuchen.wir sind ja schon groß!" "Na gut wenn ihr das wollt!Aber wenn irgendwas nicht klappt ruft mich ja?" "Ach,Mama..."
"Sie kriegen das schon hin.Ich bin schließlich ihr Vater."prahlt Shahrukh. Ihr lächelt euch an.Und beginnt dann das Geschirr wegzuräumen.Shahrukh gibt dir beim vorbeigehen einen Klaps auf den Po."Lass das!" "Oder was sonst?"sagt er frech."Sonst...sonst.."du nimmst schnell Wasser aus dem Spülbecken und bespritzt ihn damit."Oh,na warte..."sagt er und tut das gleiche.Es macht tierischen Spaß und ihr lacht,und kichert dabei.Am Ende ist fast die ganze Küche nass,und nicht nur die,auch du und Shahrukh seid pitschnass.Während du noch grinst,bemerkst du wie sexy Shahrukh doch aussieht,wenn er nass ist.Seine Haare sind der Hammer wenn sie nass sind du liebst es erinnert dich an den Film k3g Mann war der schön ==))
Du lächelst und gehst auf ihn zu er schaut dich an und legt seine Hände auf deine Hüfte lagsam nähert ihr euch und Küsst euch anschließend, Shah will gar nicht mehr aufhören doch du schubst ihn leicht weg ,,Nicht jetz die Kinder sind hier"
er lächelt ,,und die sind doch obern",,ja aber sie können jeden Moment runter kommen"
Er guckt dich frech an und sagt nur ,,dann später mein Schatz ich warte, obwohl es mir schwer fällt"Zusammen räumt ihr dann die Küche auf dann kommen eure Kinder runter und fragen ob sie helfen können und warum ihr nasst seid ,, Ja mama hat wasser verschüttet ,, ja und Papa hat mich dazu gebracht und lachst leise" Nach dem ihre alls sauber gemacht habt und die Kinder draußen spielen geht ihr zusammen hoch und wollt euch erst mal was vernümpftiges anziehen.Ihr geht in euer Zimmer du suchst dir erst mal ein schönen sari raus legst ihn aufs bett und dann wolltest du dich ausziehen dannn bemerktest du wie Shah dich die ganze zeit erwartungsvoll ansieht du hast voll vergessen das er auch im Zimmer war du guckst ihn an,, Starr mich bitte icht so an" ,,Wiso" Na weil ...." ,,weil was" er kommt auf dich zu und zieht dein nasses tuch von dir ,,Los weil was...." du schaust ihn an ,wel ich mich dann beobachtet fühle und das macht mich nervös ,,Gestern warst du abernicht nervös und lächelt frech,,Naja das war was anderes ,,Ach das denke ich ber nicht" gut er ist dein Mann aber du musst dich erst mal dran gwöhnen da du dich auch vor ihm umziehen muss so tun das ehehpaare eben denkst du dir okay sagst du Shah ist noch angesogen wärend du da bauchfrei rum läufst ,,okay Schatz du ziehst dein rock aus und stehst da nur noch mit einem tuch da und auch dein top ziuehst du aus ,,Shah schaut dich von oben nach unten an dann gehst du auf ihn zu und öffnest ein hemd und ziehst es aus du beginnst sein hals zu küssen und öffnsets dabei seine Hose dann gehst du ein wenig nach hinten und schubst ihn aufs bett ,,,Shah war erstaunt nie hätte er gedacht du würdest dich sowas trauen er lächelt und zieht dich runter ,,und jetz " naja jetz ziehen wir uns wieder an scon vergessen schatz du musst warten du siehst wie Shah voller lust war aber du wolltest ihn noch ärgern du stehs auf ziehst deinen roten Sari an und auch Shah zieht sich an obwohl er nur dich im auge hatt.
,,shah lass uns in den garten" ,,Okay"hand in hand ght ihr runter zu euren kinder und spielt mit ihnenen.
nach 2 stunden geht ihr wieder ins haus und bereitet das abend essen vorzusammen und anschließend isst ihr.
Nach dem ihr fertig wart guckt ihr noch einen indischen film.
langsam wurde e zeit die kinder ins bett zu bringen ,,kinder es ist zeit fürs bett" aryan und suhana weigerten sich und wollten den film zu ende sehen ,,Kinder kommt schon wisst ihr was mrgen gucken wir ihn noch mal aryan und suhana stimmten zu und gingen ins bett" also du ihn was vorließt bemerktest du gar nicht das Shah dich die gnze zeit beobachtet als die kinder dann eingeschlafen sind gehst du zur Tür wo dein Götter gate schon auf dich wartete=)
leise schließt du die tür und lächelst Shah an und wolltest gerade an ihn vorbei sld er dich an der Hand fest hielt und dich gegen die wand drüvkt ,,Du bist nicht nur meine süsse inteligente frau sondern auch eine Gute Mutter ich liebe dich" es war soooo schön das von ihm zu Hören arm in arm geht ihr runter und wollt weiter den film sehen=))
Ihr setzt euch auf das sofa und sieht fern doch ürgend wie war dir nicht dannach du guckst die ganze zeit Shah an verdamt sieht er gut aus denkst du dir.
aufeinmal spürtest du verlangen nach ihm und lust du setz dich näher an ihn und legst deine hand auf seinen Schoß er guckt dich an und du starst auf den Fernseher viellecht würd er ja weiter machen dekst du dir aber nichts er chaut weiter auf den Fernsher oh mann denkst du wiso macht er nicht weiter du bist ein wenig aufgerregt und versuchst deinen ganze mut zusammen zu nehmen um dennnächsten schritt zu wagen=))Du guckt ihn an undlegst deine hand höher und küss seinen nacken er legte seinen kopf weiter nach rechts und signaliesirte damit das du weiter machen soltest er legt seine and auf eine un dzeigt dir wo du ihn streichel sollst und legt sie genau auf seine herz ,,Schatz " du schaust ihnan wollen wir nicht nach oben gehn und schaltete den fernseher aus=))
Du lächelst und zusammen geht ihr in euer Zimmer =
er legt sich aufs bett und du folgst ihm und legst dich genau auf ihn langsam küsst du seinen hals und auch sein gesicht er guckt dir in die augen und schubst dich von ihm ,,jetz ich mein schaz vergiss nicht was wir heute besprochen haben" du lächelst frech und er beginnt dich leidenschaftlich zu küssen.......
Vor lauter Erregung zuckst du zusammen. Jede Faser deines Körpers gibt sich seinem Kuss hin, bis du es nicht mehr aushältst. Shah beginnt dich auszuziehen und du öffnest die Knöpfe seines Hemdes. Shah lässt seine Hände von deinem Hals über deine Brust bis zu deinem Oberschenkel herunterstreichen. Dann ziehst du ihn Langsam die Hose aus und auch er begint dein Kleid runter zu streifen. Ihr liegt nun völlig nackt aufeinander. Als ihr es beide nicht mehr aushaltet ..... er in dich ein. Du stöhnst laut auf und ihr spürt wie eure Körper eins miteinander werden. Gemeinsam kommt ihr dem Höhepukt entgegen. Eure Bewegungen werden schneller und Shah immer fordernder. Schließlich hast du das Gefühl, als ob du vor lauter Leidenschaft fast zerspringst. Nach diesem lustvollen Erlebnis liegt ihr schließlich nebeneinander und schaut euch sehnsüchtig und verliebt in die Augen...
Du versinkst in seinen unbeschrieblich schönen Augen und könntest Tage, nein sogar Wochen so verbringen. Du genießt Shahs Wärme und seine zärtlichen Berührungen. Liebevoll streichtelt er deinen Arm und dein ganzer Körper fängt an zu zittern.
"Nanu, was ist denn frierst du?", fragt er dich und hat ein leuchten in seinen Augen.
"Nein..."
"Was ist denn dann?", fragt er mit einem frechen ginsen.
"Ich genieße deine Berührungen!", gibst du zu und bermkst, wie seine Augen glitzern. Vorsichtig rollt er sich wieder auf dich und beginnt dich wieder zu küssen.
Aber du schubst ihn ganz sanft von dir und flüsterst ihm leise ins Ohr ,,Schatz wollen wir nicht schlafen und lächelst frech ,,Doch Shah möchte dich wider ärgern und legt sich schlafen ,,was das war doch nur ein Scherz steh auf „ doch Shah schläft ,,das macht er nur um mich wieder zu ärgern „ okay das kriegst du morgen zurück“ wirst schon sehn was du davon hast denkst du dir=) und schläfst ein am nächsten Morgen wirst du von Shah mit Küssen geweckt er lächelt und bist du noch sauer und lächelt ,,Nein eigentlich nicht“ wollen wir dann weiter machen“ Ne nicht jetzt schatz die Kinder sind schon wach und werden jeden Moment hier hin kommen“ und als ob du Hellsehen könntest kommen die kleinen „Na Mama hasst du gut geschlafen“ Ja habe ich“ wollen wir zusammen Frühstück machen Kinder „Oh ja“ und gehen sich erstmal anziehen und auch du beginnst dir deinen Sari anzuziehen aber im Hinterkopf denkst du dir noch wie du es Shah heimzahlen könntest und da kommt dir auch die Idee du wirst ihn zum Wahnsinn treiben und zwar in dem du dich aufreizend aufstylst und ihn mit deinem Scharm und deiner Lust verrückt machst natürlich wirst du dafür sogen das nichts passiert er soll schwitzen vor Erregung =)))damit er weiss das mann dich nicht ärgern soll wenn du miten drin bist.Shah der von gar nichts neh anung hat zieht sich auch an und beobachtet dich du gehst runter und machst erstmal Frühstück mit deinen Kindern und zusammen isst ihr=)))Nach dem ihr fertig wart helfen alle beim aufräumen mit. deine Kinder Fragen mal wieder ob sie raus gehen dürfen und natürlich dürfen sie =))Du gehst dann erstmal hoch und holst deine Tasche um ein bisschen enkaufen zu gehn deine Kinder werden von deinem Hausmädchen betreut Shah ist inzwischen schon zum set gefahren. Du kaufst dir erstmal ganz schöne saris mit netz und bauchfrei und in allen möglichen FARBEN und auch Schlafkleider kaufst du dir die verdammt sexy aussehen da wird shah augen machen denkst du dir=)))als du wider zu hause bist begrüßen dich erstmal deine Kinder und erzählen was sie alles gemacht haben und anschließend gibt es Abendbrot Shah ist immer noch nicht da aber das ist nicht schlimm er wird noch schnell genug deine rache spüren dann seht ihr alle erstmal fern.
Dann so gegen Neun bringst du die Kinder ins Bett und gehst dich schon mal fertig machen Du ziehst dir dein süsses Schwarzes Nachtkleid an mit spitze das deien Busen und deine figur betont =))Du machst das licht ein bisschen Dunkler und legst dich auf euer Bett plötzlich bemerkst du das Shah wieder zuhause ist und die Treppen leise Hoch kommt schnell tust du so al ob du schlafen würdest und machst eine aufreizende Pose.
Shah betretet langsam und leise das Zimmer er sieht dich und kann seinen Augen kaum Trauen er ist so erstaunt das er seine Tasche einfach fallen lässt du kannst ihn die ganze zeit beobachten und zwar aus einen deiner Augenwinkel er hebt langsam seine Tasche auf und legt sie auf den Tisch leise zieht er dann sein Jacke aus und geht ins bad als er wieder kommt ist er nur noch mit Boxershorts da und legt sich neben dich er legt sich zu Seite und schaut dich die ganze zeit an doch du bist eis kalt und zeigst im den Rücken er nährt sich dir und umarmt ich du stehst auf und guckst ihn an „hi bist du wieder da“ ,,Ja und anscheinend hast du auf mich gewartet“ „ne wieso eigentlich nicht“ ,,echt nicht und wieso trägst du dann so was“ ,,einfach so habe ich mir heute neu gekauft gefällt s dir“ er lächelt und nickt nur.
Er nährt sich dir immer mehr und drückt fester zu ,,las das bitte“,, wieso“ ich möchte schlafen“ du siehst wie Shah guckt und innerlich lachst du herrlich denkst du dir.
Doch Shah lässt dich nicht in ruh und dreht dich blitz artig zu sich und küsst dich Gott ist das schön denkst du doch du musst durchhalten du darfst das von gestern nicht vergessen und schubst ihn weg er guckt erstaunt „was ist los“ ,,nichts ich habe nur keine lust“ er schaut dich verwundert an und lächelt auf einmal ,,hä warum lachst du“ ,,na ja weil du noch sauer bist auf mich und deswegen du dich so benimmst“ wie ,,woher“ jaja ich kenne dich zu gut“ „okay na dann“ du guckst sauer nach recht doch shah hebt dein Kinn und dreht es zu sich ,,Hör mir zu schatz, ich werde so was nie wieder mehr machen verzeih mir schatz“ ,, du guckst ihn an und
siehst wie ernst er es meint“ du umarmst ihn und flüsterst nur okay friede und küsst ihn leidenschaftlich ,,darf ich dich jetzt anfassen“ ja nichts lieber alls das“und lächelst frech.
Shah zieht dich hoch und flüstert dir ins Ohr wie süß du aussiehst und du legst dich auf seine Schulther doch er läst es nicht dabei und legt dich sanft auf den rücken und legt sich auf dich. Er liebkost deinen Hals und du musst heftig atmen es tut so gut wenn er das tut deinen Hände sind in seine haare gelandet er zieht dich wieder hoch und guckt dir tief in die augen und pustet dir leicht ins gesiecht in dir steigt die lust und du musst dich hin und her bewegen er legt sich hin und zieht dich auf ihn immer noch schaut er dich an langsam streift er dir den träger runter und ………………..Er guckt dich wie immer voller begierde an und zieht dein träger weir runter und dann kurz bevor er es ganz runter ziehen will Liebkost er wie wild dein dekoltee du bekommst gänsehaut und wirst unruhiger. Du ziehst ihn hoch und küsst ihn doch plötzlich stoßt er dich weg und steht auf ,,Hä was ist los Shah" ,,Nichts nur" ,,Nur was" du du ..... ,,JAAaaa" ,,Du solltest dich selber ausziehen ,,Wiso " weil ich dich dabei beobachten will" er ist ganz nervös und schämt sich ein wenig weil er es dir gesagt hat doch du stehst auf und ziehst ihn runter ,,du willst es du kriegst es " du legst ihn auf den rücken und kniest dich auf ihn und streifst dein Träger auf er beobachtet und streichelt deine hüfte er guckt dich an und sieht wie du langsam den bh öffnest und als du ihn endlich offfen hast lässt du ihn falle Shah steht auf und sieht dich mit lust an er nehmt dich an sich und schmeißt dich aufs bett und flüddtert dir leise ins Ohr,,Genau das wollte ich mal sehn ich dachte schon du würdest kneifen" und küsst dich wieder er zieht deinen String runter und Schaut dir ins gesicht doch du hast die augen wieder zu langsam, dringt er in dich ein und sieht wie du leise aufstöhnen musst gott denkst du bist schon weg getreten Shah stößt immer weiter in dich ein und du musst kräftiger ein und aus atmen er sieht wie du es kaum aushälts und will dich ml wieder ärgern er wird langsamer und kommt dir näher und flüsster ,,Öffne deine Auge ich will dich sehn" was ist der irre du kannst nicht und Shah macht mit seiner folter weiter er schaut dich erwartungsvol an und beginnt jetz wieder häftiger zu stoßen er will dich seh du willst deinen augen öffnen und du tut es du öffnest sie ganz langsamund siehst wie Shah dich ansieht er kommt deinem gesicht näher und guckt dir tiefer in die Augen seine stöß werden häftiger mit jeder bewegeung die er in deine nähe kommt er kommt dir näher gott du kannst nicht mehr und musst laut stünen und guckst Shah wieder an wie er lächelt und liebt wen du ihm verfallen bist dann werden seine stöße noch häftiger und er küsst dich gleich ist es vorbbei obwohl Shah dich noch zappeln lassen möchte gott er küsst dich über all und Stoß heftig zu und gibt dir so deinen höhepunkt endlich du ist noch immer über all verschwitzt und Shah liegt immer noch auf dir langsam hebt er sich und sieht dich an und gibt dir einen Kuss auf den Stirn gott denkst du dir noch etwas was ihr genißt und liebt er legt sich neben dich und streichelt dein Haar er legt sich auf die seite und und du tust das gleiche ihr küsst euch die ganze zeit und er fängt an doch du blockt ab ,,Hast du immer noch nicht genug" ,,Nie von dir schon gar nicht" und lächelt frech doch du kanst nicht mehr du legst dich mit dem rücken an ihn und legst seine hand auf deinen bauch und schläfst ein Shah der noch voller lust ist akzeptiert und Küsst dich noch einmal und ihr sagt euch gute Nacht und schläft ein =)))
Am nächsten Morgen wirst du von Shahs zärtlichen Küssen geweckt ,,Na endlich ich dacht du stehst nie auf" ,,Schlafen ist gesund und ich schlafe gerne"
,,Ach ja stimmt du schläfst gerne"er zieht dich an sich,,Dann schlaf aber in meine Armen " du legst dich in seine Arme ,,Jetz will ich aber nicht schflafen ,,Was willst du denn " du schmeißt ihn auf den Rücken und Küsst ihn,,Was denkst du denn" ,,Ich denke du solltest aufstehn und lächelt frech ,,schon vergessen ich muss gleich los zum Set" ,,Achja dein Set" ,,Nicht traurig sein ich bin heute abend wieder da" er steht auf zieht sich an und geht du bist zwar traurig aber du kannst dich ja auf muntern in dem du deine Kinder aufweckst und mit ihen den Tag verbringst. Am
abend bringst du dann die kinder ins Bett und wartest auf Shah der noch immer nicht zuhause ist langsam wirst du ängstlich was ist wen ihm was passiert ist nein daran denkst du nicht dann nach eineinhalbstunden ist er da ,,wo warst du ich war krank vor sorge" ,,Ich musste länger bleiben"endschuldigung" ,,Du hättest ja anrufen können" ,,hab ich vergesen s tut mir leid" ,,Naja dir gehts ja gut" ,,Ja genau wo sind die kinder" ,,Schlafen" ,,Schade ich wollte sie doch noch sehn"
,,Hättest du ja wenn du früher gekommen wärst" ,,Man morgen bin ich ja zuhause den ganzen Tag"
,,Das ist schön" ,,Und was nun" ,Naja ich geh schlafen" ,,Wiso hast du mich nicht vermisst" ,,Nö" ,,Echt nicht" ,,Nein" ,,okay ich komm auch schlafen"
Zusammen geht ihr die Treppe Rauf und in euer Zimmer und schließt ab.
,,Du gehst ins Bad und machst dich fürs Bett fertig und dann siehst du Shah wie er dich von oben bis unten mustert ,,lass da" ,Was" ,,na das" er kommt zu dir ,,Ich wusste nur nicht wie schön du heute bist" ,,Jaja und was noch" ,,was ist los du bist sauer wegen sowas ich werde öfter später kommen" ,,Ja dan ruf an" okay" ,,Gut´ ,,alles wieder gut" ,,Ja" ,,er nimmt deine hand und legt dich aufs bett ,,Ich habe dich heute sehr vermisst ich musst die ganze zeit an dich denken"
,,ach echt wiso" ,,weil ich dich lieb" ,,Ja ich auch ich lieb dich aber ich geh jetz schlafen gutnacht" du wolltest ihn wieder ärgern und tus so als ob du schläfst und macht das licht aus.
er mochte es nie wenn du frech wurdest und zieht dich hoch ,,willst du mich wieder ärgern" ,,nein ich bin müde okay",, Okay" ihr legt euch ins bett doch Shah lässt nicht locker er zieht dich zu sich und küsst dich ,,Und jetz" ,,jetz will ich dich und küsst ihn wie wild.
Ihr küsst euch leidenschaftlich und Shah fährt mit seiner Hand an deinen KÖrper und drückt dich gegen sich dann zieht er dich aus und du ihn eure zärtlichkeiten machen dich wahnsinnig er liebkost dein hals und dann sätzt er sich hin ,,Was ist los" ,,Nichts " und setzt dich auf sich langsam dringt er in dich ein und du musst aufstöhenen er küst deine hals wie wild und du klammerst dich nur an ihn er drückt dich immer mehr an sich ,,Er beobachtet dich die ganze zeit ud küsst dich am ohr und flüsstert dir Liebesschwüre ins Ohr wie schön dieses gefühl ist herrlich du lächelst und stöhnst auf Er guckt dich dich ganze zeit an doch du bemerkst es kaum da du zu beschäftig mit seinen stößen bist.
Er streichelt dich und flüsster dir ins ohr kannst du nicht mehr

3.7.06 13:35, kommentieren

~Heiße Nächte Mit Shah Teil2~

Du stöhnst auf und sagst nur Nicht wirklich komm zum Punkt Shah du machst mich wahnsinnig er lächelt und hört auf Was ist er küsst dich und legt dich hin ihr seit immer noch in einander und eng umschlungen ,,Öffne deinen Augen und ich komme zum Punkt" was unmöglich du kannst nicht wenn du ihn ansiehst kannst du ertst recht nicht mehr doch Shah lächelt fieß er wusste das du es nicht schaffst du bist mein er stöß immer langsammer ein und du kannst nicht mehr du öffnest sie und siehst wie Shah nur drauf gewartet hat ,,hey " du küsst ihn und lässt deine Augen auf ihr guckt euch tief in die Augen Shah kommt deinem Geicht immer näher und berüht deine Nase mit dem Mund und dann er lebt ihr die vollst exstase=))
Du löst dich von ihn doch Shah will nicht,,Willst du nicht mehr"
Finds doch heraus
Er legt sich auf erneut dich und küsste dich zart am hals.du erschauderst als sein Atem erneut auf deiner haut traf. Deine Hände wanderten an seinem rücken entlang wärend Seine Hände deinen körper erneut erforschten Sein warmer Körper presste sich an deinen. Einr deiner Hände strich ihm über den rücken die andere ruhte an seinem Gesicht, während ihr euch immer leidenschaftlicher küssten. Er hatte einen arm um deine Taille gelegt und zog dich mit diesem immer stärker an sich. Du erschauderst als sein Atem auf deine haut traf. Deine Hände wanderten an seinem rücken entlang bis sie schließlich das ende seines Shirt's erreichten. Du zog und zerrte an seinem Shirt bis ich es ihm sachte über den kopf streifte. Seine Hände ließen meinen Bademantel langsam zu boden gleiten. Sein warmer Körper presste sich an meinen. Eine meiner Hände strich ihm über den rücken die andere ruhte an seinem Gesicht, während wir uns immer leidenschaftlicher küssten. Er hatte einen arm um meine Taille gelegt und zog mich mit diesem immer stärker an sich. Deine hand, die ihm über den rücken glitt weiter bis zu seinem Po. Du kniffst ihn sanft und Shah zuckte kurz zusammen. „Autsch, ich kann dich ja auch mal kneifen“, hauchte er dir schwer atmend ins Ohr und ließ seine hand über deiner Brust gleiten. „versuch es doch“, gabst du genau so schwer atmend zurück. Er lächelte, hielt dich fest und zog dich hoch, so das ihr saßt. Er küsste deinen hals bis zur Schulter und streifte langsam den träger deines BHs nach unten, mit der anderen hand löste er den Verschluss. Der BH fiel von dir ab, Shah ergriff ihn und warf ihn auf den boden. Während er mit einer hand den BH weg warf legte er den anderen arm um dich und zog dich an sich heran. Seine warme weiche Haut berührte die deine und in diesem verlorst du alle Beherrschung. Er lächelte dich an und du funkeltest ihn an und begannst ihn wieder sanft am hals zu küssen. Als du an seinem Ohr angekommen warst bisst du ihm zärtlich ins Ohrläppchen und hauchtest zärtlich: „hattest du Zweifel daran?“ Wieder griff er dir mit seiner hand in die haare und zog dich sanft von sich weg. Doch anstatt etwas zusagen, bekamst du einen blick von ihm der so voller Lust und Leidenschaft war das du nicht anders konntest als ihn zu küssen. Du küsstest ihn in wilder Erregung und er tat es dir gleich.

7.8.06 15:06, kommentieren

~*Neu Eintrag Teil3~*

Ihr seit in eurem element doch Plötzlich klopfte es an der Tür Mami bist du wach es war suhana du gibts einen enttäuschten laut von dir ,,Jaaaa schatz" Mami kommst du Frühstük machen" ,,Du schaust shah an und so endete der lustvolle moment ,,jaa ich und papa kommen schon" Du und shah macht euch fertig und schaut euch gegenseitig voller lust an du denkst die ganze zeit ,,Mann ich bin gerade sooo geil auf ihn und dann ruft wieder mutterpflicht" ,,Was ist Schatz, traurig" lächelt Shah frech ,,Nee wiso" "jajaja,, er kommt auf dich zu und küsst dich du bebst wieder vor lust doch shah schmeisst dich aufs bett ,,Mutterpflicht ruft schatz warte bis heute abend und geht zur tür,,verdammt denkst du dir und immer noch bist du voller lust wohl aber übel gehst du runter nach dem du dich fertig gemacht hast. ,,Morgen ihr süsse" Shah und die kinder haben schon angefangen frühstück zu machen zusammen macht ihr euch ein tolles frühstück un nach dem ihr fertig wart gehst du mit den Kindern raus doch immer noch bist du voller begierde nach deinem mann der gerade zur arbeit gefahren ist um denn neuen film zu drehen.
Mama können wir rein fehrnsehn unser babu ist im fehrnsehn" jaa schatz gehen wir".
Du und die kinder guckt euch dann das erstmal Don an und dannsiehst du es shah und Kreena aufdem Bett du wirst eifersüchtig und gehst ,,Mama wohin" ,,emmm Ich muss mal kurz aufs Klo" Du gehst in dein zimmer und denkst immer nur daran wie er sie berührt hat ,,Mein gott leyla du hast das doch schon oft gesehn mach dir keinen kopf alles schauspielerrei"du gehst wieder runter zu dn kindern und beschließ mit ihnen abendessen zu machen. Nach dem abendbrot bringst du die kinder ins bett.du gehst dich auch fürs bett fertig machen doch mit sexy nachtkleid denn die nacht wird lang für dich also ziehst du das kleid von versacce an mit spitze und legst dich aufs bett plötzlich hörst du schritte von draussen es ist shah der gerade gekommen ist du nimmst ein buch und tust so alls ob du lesen würdest langsam wird deine lust mächtiger und du stehst auf und gehst zur tür und hörst shah der die trppen rauf kommt du willst ihn jetz verführen denn deine begierde siegt über dich du hast keine kontrolle über dich selbst du gehst zu ihn Shah sieht dich ,,Was ist los Schatz konntest du nicht schlafen " lächeld er frech und betrachtet dch von oben bis unten ,, du gehst auf ihn zu ,,Nein ich habe auf dich gewartet" , er lächelt und sieht dich an ,,wiso" ,,ich konnte wegen dir nicht schlafen ich habe denn ganzen tag an dich gedacht" er streichelt dein gesicht und schon bei dieser berührung wird dir schwindellig Shah lächelt und geht an dir vorbei
,,oh mann du wirst immer geiler und er ist so verführerisch er weiß das er dich so ärgert" du folgst ihm in euer zimmer Shah steht schon an der Tür ,,willst du nicht kommen" du gehst zu ihm und schließt die Tür hinter dich ,,Wiso bist du erst so spät gekommen" er gukct dich nund sagt nur das es lenger gedauert hat.
,,Wie war dein tag ", du lächelst udn gest auf ihn zu ,,Schlecht" und gehst näher an ihn ,,wiso" , Ich musste die ganze zeit n dich denken" ,,hst du die ganze zeit auf mich gewartet" ,,Ja2 er zieht dich an sich und flüsstert dir ins Ohr ,,verzeih mir ich versprche dir nicht mehr so spät zu kommen" und küsst dich du wirst verrückt vor lust du willst ihn spüren in fühlen er streichetl dein gesicht und bei jeder berührung wird dir heiß und kalt er drückt dich immer mehr an sich und umschlngt dich und zusammen legt ihr uch langsam aufs bett Shah zieht seine jacket und sein hemd aus du wirst wahnsinnig vor lust und plötzlich willst du iohn nur so schnell wie möglcih an dich du küsst ihn so wild und heftig das er kaum zum atmen kommt ,,was ist los schatz bist du heute wieder so voller lust das du kaumnoch abwarten kannst" und lächelt dich an du guckst ihn an sein gesicht seine haare sein Mund u streichelst mit deinem Finger seinen Mund und er fängt an diesen zu küssen leicht und sanft du bebst und schmeiß ihn von dir er schaut verwirrt doch es gefällt ihm du streichst dien nachtkleid von dir und deinen BH er beobachtet dch und streichelt deie Hüfte du küsst ihn wieder wie wild und öffnest seine hose Shah erstickt unter deinen Küssen leise flüssterst du ihm ins Ohr ,, Ich will dich " shah ist erstaunt und flüsstert nur leise ,, wenn du wüsstest wie wahnsinnig du mich machst" und dringt heftig in dich ein du stöhnst auf er stößt in dich und mit jedem stoß bringt er dichum den verstand du schaust ihm tief in die augen und lächelst nur Shah schwitzt und siehst dich an voller lust und leidenschaft du drückst dich näher an seinen körper er dringt immer tiefer und heftiger in dich ein doch du schaust nur in diese lustvollen augen shah siehst wie du bebst und dich hin und her bewegst er liebt es dich so zu sehn du beist in deine lippe und nährst dich dich shahs mund er dringt immer und immer tiefer ein und du musst vor lauter lust stöhnen ihr erlebt die volste extase und legst dich von ihm weg ,,willst du nicht mehr min engel" du siehst ihn an undküsst ihn er streichelt deine talie und geht weiter zu deinen oberschenkeln er berührt dich an deiner sanftesten stell du streichelst ihn mit den fingern an seinem gesich und shah schaut dich an er nimmt dein finger in den mund und küsst sie so sanf du wisrt verrückt uber alle spürst du ihn du bist bessesen von ihm von seinem wundervolln körper und shah bemerkt was du denkst ,,na schatz bist du abhängig von mir, aber ich verrate dir was ich bin genau so bssesen von dir " und dringt wieder in dich ein dein körper erstarrt er ist ihm ausgeliefert und du bist voller lust shah stößt immer schneller und heftiger in dich bis ihr wieder die vollste exstase erreicht. nach einiger zeit liegst du nur neben ihn und betrachtest ih diesen wundervollen mann du bist überglücklich ein leben ohne Shah never.
auch er wird langsam wieder wach hast du auf mch gewartet" und du siehst in seine wundervollen rehbraunen augen und lächelst nur ,hmm ich glaube ich werde diese nacht niemals vergessen" ,,ach echt " und lächelst ihn nur an zusammen kuschlt ihr und plözlich fängt Shah an zu lächel ,,Schatz ich muss dir was sagn weisst du was wir heute machen einen Familien Tag ich finde das das wieder mal dringen nötig ist ,,echt ",mmmhhhee" wow du springst aus dem bett und weckst die kinder auf ihr frühstückt und pack ein paar sachen ein bei der ganzen freude hast du natürlich vergessen zu fragen wo ihr überhaupt hin wollt ,,shah sag mal wo wollen wir " ,,In einen park denn nur ich für uns gekauft habe ,,wie" ,,er gehört uns du bist über glücklich und küsst ihn,,habt ihr gehört kinder wir haben unseren eigenen ParK.
Als ihr angekommen seit kannst du nicht glauben was du siehst ein see ein pielplatz und das beste alles gehört euch die kinder sind überglücklich danke Papi und geben ihm so ne feste umarmung das er meint er erstickt gerad ,,na los kinder geht spiele" das lassen die beiden sich natürlich nicht 2 mal sagen und laufen loss und da umarmt dich auch schon jemand von hinten ,,gefällst dir schatz" ,,sehr " und gibst ihm einen kuss los lass uns mal zum häuschengehen dort können wir essen gehen " sagt shah ,,echt du hast an alles gedacht nicht wahr" ,,kennst mich doch" zusammen geht ihr dann euren korb denn ihr voller essen gepackt habt auspacken doch shah schaut dich nur die ganze zeit an ,,hör auf" ,,womit" ,,na damit, du weisst ich hasse das und trotzdem tust du daswiso" ,,vielleich weil ich meine augen nicht von dir lassen kann oder vielleicht weil wenn ich dich nicht anschau meine sehnsucht nach dir großer wird oder vielleicht weil ich ohne dich nicht leben kann" du schaust ihn völlig werwundert an und gehst auf ihn zu ,,so viele vielleichts " ,,jaaa" und küsst dich dir wird immer ganz arm en er das tu ,,ich liebe dich mein schatz" er setzt sich hin und setzt dich auf sich,, hör mir zu ich weiß wir haben noch nicht darüber gerredet aber findest du nicht auch das es zeit wird eigene kinder zu kriegen erlächel dich an du lächelst zurück ,,weisst du ich denke auch so ie du aber" ,,aber was" ,,findest d nicht auch das es zu früh ist" ,,wiso wir sind verheiratte und kennen uns schon seit über5 jahren ich finde es nicht früh und ich möcht ein kind mit dir " , du siehst in seine augen und hast ihn noch nie so ernst gesehn wie jetz er will s ernst haft doch du gibst nach und sagst nur ,,ich werde dir ein kind schenken shah" er lächelt und flüsstert dir auch gleich schon ins Ohr dann las uns doch mal anfangen und schmeißt dich auf denn boden du lachst frech und gibst nur zurück ,, willst du das deine kinder dich erwischen wie du ding mit mir anstellst die sind von ihrem papa gar nicht kenne" ,,und das gleiche werden sie von dir denken wenn sie sehen wie ihre mam ihren papa agreift "du ziehsst shah auf den Boden und flüssterst nur ins ohr ,,später mein schatz" er weiss das er so keine chance bei dir hat also steht ihr auf lächel euch nochmal an und ruft eure kinder damit sie essen kommen zusammen erlebt ihr dann einen schönen gemeinsamen tag am fährt ihr dann erschöpft nach aus. als ihr dann endlich die kinder ins bett gebracht habt geht auch ihr in euer zimmer shah ist noch im bad wären du dir dein nachtkleid anziehst und da siehst du ihn auch schon ,,wiso das kleid" und nähert sich dir ,,ähm weil mir kalt ist " er kommt zu dir und zieht die streifen des kleides wieder runter ,,was soll das" er guckt dich an, deinen körper du bekommst gänsehaut ,,weisst du wie seh ich deinen körper vergöttere" du schaust ihan und erdrückt deinen entblozten körper an sein du schämst dich ein wenig ,,guck mich an" fordert er dich auf dir wird kalt ,,dir ist kalt ,, du siehst ihn nur an und ,,ja wie würdest du dich fühlen wenn du ohne kleidung in einem zimmer stehn wüdest" er lächelt und drückt dich fester gegen dich ,,besser so" du lächelst er drückt dich gegen die wand und kommt deinem mund näher.

Du drehst deinen Kopf zu SEite. Doch seine starken Hände rissen deinen Kopf zurück langsam bückte er sich näher an dein Ohr und flüsterte:*Du bringst mich um den Verstand* Verzückt glitten deine Hände über seinen Rücken. Die Wärme seiner haut beraubte dich schon längst deiner Sinne. Lange sahst du ihn in die Augen. Nur der nasse Schweiß auf euren Körpern trennte euch voneinander. Unerwartet ziehst du ihn immer stärker an dich und lächelnd ließ er es zu. Er liebkoste mit seiner Hand deine nackte Brust. Ganz sanft fuhr er mit seinen Händen über deine haut, und dein Atem wurde schwerer, schwerer und schwerer.
Tief sah er dir in die Augen und flüsterte:*Ich kann nicht mehr ohne dich ... du darfst mich nie verlassen hörst du ... halt mich fest *.
Lachend, rollst du mit den Augen und sagst leise:*Dann fang mich doch*.Schnell versuchst du dich von ihm los zu reißen. Doch mit geschlossenen Augen griff er in die Leere.Du bückst dich und schnappst dir das Schwarze Tuch das auf dem Bett lag....
*Vertrau mir *
Du rennst hinunter in die Küche und kehrst schwerbepackt zurück....
Verwirrt tastete er nach dir ...*Wo bist du *
*Leg dich hin*
Sein Körper erzitterte als du den ersten Eiswürfel fallen ließt.
*B-bist du verrückt??....* sagte er etwas unsicher …
*Nein verliebt*.
Er riss sich das Tuch von den Augen und sagte: *Du bist so wunderschön*. Sacht streichst du ihm durchs Haar. Er kam noch ein stück näher und ich hob meinen Becken .Zärtlich drang er langsam in mich ein. Du küsst ihn sanft auf seine warmen weichen Lippen. Tiefer und immer tiefer drang er in dich ein. Er küsste dich am hals, sein weiche Zunge strich sacht über deine Haut. Seine Hände strichen zart über deine brüste. Langsam bewegt ihr euch auf und ab….schwer atmend. Sein herz klopfte immer schneller und du spürst jeden einzelnen Herzschlag. Du hattest dich in seinen haaren vergraben, die andere krallte sich an seinen Rücken. Sein Körper schien zu glühen und dir schien es auch nicht viel besser zugehen. Mit jeder Bewegung krallst du deine Hände etwas tiefer in den Rücken.

1 Kommentar 18.10.06 14:04, kommentieren